Archive

Die Deutsche Gesellschaft für
Online-Forschung DGOF vertritt
Interessen der Online-Forscher
im deutschen Sprachraum.

 

Über die DGOF

 

Mitglied werden

Aktuelle Mitteilungen

For an overview of all English content on this site, please click here.

respondi gewinnt MRS Operations Award in der Kategorie „Best Data Collection (online)“

respondi_Logo_claim_CMYK Für eine international durchgeführte Studie rund um das Thema „Flüchtlingskrise“ ist respondi in der Kategorie „Best Data Collection (online)“ der MRS Operations Award 2017 verliehen worden. Die Studie fand in Zusammenarbeit mit AudienceNet statt, die Ergebnisse wurden weltweit publiziert, unter anderem beim Weltwirtschaftsforum (WEF) in Davos.

Mit dem Operations Award „Best Data Collection (online)“ zeichnet die Market Research Society (MRS) jährlich das Unternehmen aus, das durch seine Leistung und Qualität im Bereich Online Datenerhebung ganz besonders zum Forschungsprozess beigetragen hat.

„respondi demonstrated that they are setting new standards of quality in the delivery of online research, data capture and panel management. Their specific example illustrated how they were able to engage with and give over 1,500 refugees a voice. They were able to capture views from a hard to reach audience for the research, across platforms, methodologies, country borders and languages.“, so das Urteil der MRS Jury.

Die Market Research Society (MRS) ist mit Mitgliedern in mehr als 60 Ländern einer der weltweit führenden Marktforschungsverbände.

Research plus zum fünften Mal in Nürnberg

research_plus_logoAm Dienstag, 17. Oktober 2017 macht die Research plus wieder Station in Franken. In neuer Location, der Bar Hannemann, aber in gewohnt entspannter Atmosphäre werden an diesem Abend in Nürnberg wieder Innovationen in der Online-Forschung diskutiert. Impulse für die Diskussion geben diesmal Matthias Unfried (GfK Verein) – sein Vortragstitel „‘Die Stimme des Verbrauchers zum Klingen bringen‘ – Insights durch softwaregestützte Stimmanalyse“ – und Iris Schuster (ForschungsWerk), die über „40-Stunden Glück“ spricht. Den Abschluss des Vortragsprogramms bilden Bastian Verdel und Steffen Engelhardt (straightONE) mit ihrem Vortrag zum Thema „Agile Research – wie wir agil arbeitende Innovations-Teams unterstützen können“. Die Moderation des Abends übernimmt erneut Bernad Batinic (Johannes Kepler Universität Linz).

Research plus ist eine Veranstaltungsreihe der DGOF. Ziel dieser regionalen Veranstaltungen zur Online-Forschung ist die Verbreitung innovativer Forschungsideen und eine stärkere Vernetzung der Forscher in einer Region.

Unterstützt wird die Veranstaltung durch Bilendi und wordzz als Sponsoren. Medienpartner ist marktforschung.de.

Die Research plus Nürnberg wird organisiert von Bernd Wachter (Psyma Group AG), Niklas Haupt (puls Marktforschung GmbH), Bastian Verdel, Steffen Engelhardt (beide StraightONE GmbH), Iris Schuster (ForschungsWerk GmbH) und Bernad Batinic (Johannes Kepler Universität Linz) in Zusammenarbeit mit der DGOF.

Die Teilnahme ist nach vorheriger Anmeldung kostenlos. Anmeldung und weitere Informationen auf www.researchplus.de/nuernberg

Geschäftsstelle der DGOF wird weiter ausgebaut

dgof_logo_100x40Die Deutsche Gesellschaft für Online-Forschung (DGOF) erweitert ihre Geschäftsstelle in Köln mit einer neuen Mitarbeiterin. Seit Mitte September unterstützt Anja Heitmann Geschäftsführerin Birgit Bujard im Eventmanagement und bei der Vereinsorganisation.

DGOF-Vorstandsvorsitzender Dr. Otto Hellwig: „In den letzten Jahren ist die Zahl der Aufgaben der DGOF stark angewachsen. Mit der Erweiterung unserer Geschäftsstelle wollen wir dafür sorgen, bestehende Projekte weiter voranzutreiben und neue auf den Weg zu bringen.“

Anja Heitmann kommt vom Smart News Fachverlag (marktforschung.de, consulting.de), wo sie seit 2012 als Redakteurin und Assistentin der Geschäftsführung tätig war. Davor war die studierte Soziologin selbstständige PR-Beraterin.

Die DGOF setzt sich für die Etablierung und Weiterentwicklung der Online-Forschung sowie für die Belange der Online-Forscher in Deutschland ein. Online-Forschung reicht vom Einsatz onlinebasierter Datenerhebungsmethoden (z.B. mittels Webbefragung in Onlinepanels), über mobile Forschung mit Smartphones, Tablets und Wearables bis hin zur Sammlung und Analyse von Social Media Daten, administrativen Daten, Daten aus passiven Messungen und anderen Big Data-Quellen. Die DGOF veranstaltet regelmäßig die General Online Research (GOR) Konferenz sowie die regionale Veranstaltungsreihe Research plus.

Ältere Einträge
© 2009-2011 DGOF | Deutsche Gesellschaft für Online-Forschung e.V. | German Society for Online Research