Archive

Tags

Soeben erschienen: Handbuch Online-Forschung

Die Deutsche Gesellschaft für
Online-Forschung DGOF vertritt
Interessen der Online-Forscher
im deutschen Sprachraum.

 

Über die DGOF

 

Mitglied werden

Aktuelle Mitteilungen

For an overview of all English content on this site, please click here.

Spiegel Institut-Team wächst weiter…

Logo Spiegel InstitutMit dem Umzug des renommierten Spiegel Institut in die Eastsite VI wurden nicht nur die Räumlichkeiten erweitert, auch die Zahl der Mitarbeiter hat sich in unterschiedlichen Bereichen erhöht.

So verstärkt David Lißmann den Bereich Human Resources. Zuletzt war er im Bereich Consulting und Interim Management bei einer Personalberatung in Bad Homburg tätig.

Breiter aufgestellt ist das Team auch im Bereich internationale Marktforschung. So ergänzt Ulrike Mikles, M.A. Amerikanistik und Medienwissenschaften, das Institut als Junior Project Manager International Market Research.

Ebenfalls als Junior Projekt Manager International Market Research ist Franziska Paßon, M.Sc. Markt-und Medienforschung, neu im Team. Zuvor war sie bereits als Junior Project Manager in der qualitativ-psychologischen Marktforschung bei concept m in Köln beschäftigt.

Ebenso als Junior Project Manager International Market Research ist Simon Eckert, B.Sc. Markt-und Kommunikationsforschung, tätig. Vor seiner Anstellung im Institut war er bereits bei der Daimler AG im Customer Research Center in Böblingen beschäftigt.

Dipl.-Psychologin Julia Messerschmidt ergänzt zusätzlich als Project Manager International Market Research das Team in Mannheim. Zuvor war sie bereits für das Institut am Standort München im Bereich wissenschaftliche Begleitforschung Elektromobilität aktiv.

Als Project Manager International Market Research verstärkt auch Dr. Bastian Zwissler das Team. Bevor er zu den Marktforschern kam, war er bereits mehrere Jahre als Post-Doktorand und Laborleiter in der Neurophysiologie am Universitätsklinikum Tübingen tätig.

Ebenfalls als Teil des Teams konnte Ulf Böhmerle für den Bereich Video Post Production und A/V Technology gewonnen werden. Zuvor war er bereits mehrere Jahre als Freelancer im Institut beschäftigt.

Zusätzlich wurde der Bereich der Team Assistenz mit Katharina Seider aufgestockt. Die gelernte Hotelfachfrau wechselte aus der Hotelerie, wo sie als Front Office Shiftleader tätig war, zum Spiegel Institut.

SI-Team

v.l.n.r.: Ulrike Mikles, Julia Messerschmidt, Ulf Böhmerle, Katharina Seider, Simon Eckert, Franziska Paßon, Dr. Bastian Zwissler, David Lißmann

 

GOR 15-Programm veröffentlicht und Anmeldestart

gor13_logo 160x80Die Deutsche Gesellschaft für Online-Forschung e.V. (DGOF) hat das vorläufige Programm für die nächste General Online Research Konferenz (GOR 15) veröffentlicht. Sie findet vom 18. bis 20. März 2015 in Köln in Zusammenarbeit mit der Fachhochschule Köln statt. Ziel der GOR ist die Diskussion und Analyse von Innovationen und aktuellen Entwicklungen in dem sich kontinuierlich wandelnden Bereich der Online-Forschung. Neben zahlreichen Vorträgen zu Themen aus den Bereichen Online-Forschungsmethoden, angewandter Online-Forschung, Social Media-Forschung sowie dem Programmbereich Internet und Gesellschaft wird es zwei Keynotes geben: Am Donnerstag, 19. März 2015, befasst sich Jon Puleston (Lightspeed GMI, Großbritannien) mit der Frage „What can advertising teach us about effective survey design?”. Suzy Moat (University of Warwick, Großbritannien) wird sich in ihrer Keynote am Freitag, 20. März 2015, dem Thema „Quantifying human behaviour with Internet data“ widmen.

Die Anmeldung zur Teilnahme an der GOR in Köln hat ebenfalls begonnen. Bis 31. Januar 2015 haben Interessenten die Möglichkeit, den Frühbucherrabatt auf die Konferenzgebühr in Anspruch zu nehmen. Weitere Informationen und Anmeldung unter www.gor.de.

Die GOR hat als eine der ersten Fachkonferenzen im europäischen Raum in den 1990er Jahren damit begonnen, sich detailliert mit Online-Forschung auseinander zu setzen. Seit 1997 findet sie regelmäßig einmal im Jahr in wechselnden Städten im deutschen Sprachraum statt. Veranstalter der Konferenzreihe sind die Deutsche Gesellschaft für Online-Forschung e.V. (DGOF) sowie jeweils ein lokaler Partner – im kommenden Jahr ist es die Fachhochschule Köln. Programmpartner der GOR 15 sind marktforschung.de sowie das Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft (HIIG).

Rogator AG veröffentlicht Update der G3plus Befragungssoftware

Nürnberg, 15.12.2014 –  Rogator AG veröffentlicht ein Software-Update der Befragungssoftware G3plus auf Version 2.8.  Neben der methodischen und technischen Weiterentwicklung der Software wurde das Update um zusätzliche komfortable Bedienungsoptionen ergänzt.  Rogator Kunden, die bereits mit der Befragungssoftware arbeiten, können die neue Version über ihre bestehenden RogManager Accounts online herunterladen. Details im Rogator Blog und per Telefon: 0911/8100-550.

Ältere Einträge
© 2009-2011 DGOF | Deutsche Gesellschaft für Online-Forschung e.V. | German Society for Online Research