Archive

Die Deutsche Gesellschaft für
Online-Forschung DGOF vertritt
Interessen der Online-Forscher
im deutschen Sprachraum.

 

Über die DGOF

 

Mitglied werden

Aktuelle Mitteilungen

For an overview of all English content on this site, please click here.

GOR 18-Frühbucherrabatt noch bis Ende Januar

gor13_logo 160x80Der Frühbucherrabatt zur Teilnahme an der General Online Research Konferenz (GOR 18), die vom 28. Februar bis 2. März 2018 in Köln stattfindet, endet am 31. Januar 2018.

Die Schwerpunkte des umfangreichen Programms mit mehr als neunzig Vorträgen und 6 Workshops sind in diesem Jahr Online- und Mobile Befragungen &  Methoden der Online-Forschung (Track A), Big Data & Data Science (Track B), Politik & Kommunikation (Track C) sowie angewandte Online-Forschung (Track D). Zur GOR 18 erwartet die DGOF wieder mehr als 300 Teilnehmer.

[mehr]

„Digitale Talente“ als Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/innen

Unterstützen Sie uns bei der Umsetzung unserer digitalen Agenda!

Für den Standort Wiesbaden suchen wir mehrere

„Digitale Talente“ (Entgeltgruppe 13 TVöD)

als Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/innen in verschiedenen Referaten. Die jeweiligen Arbeitsverhältnisse sind auf 36 Monate befristet, weil es sich um Projekt- bzw. um konzeptionelle Aufgaben handelt, die in diesem Zeitraum abgeschlossen werden. Dauerstellen schreiben wir i.d.R. intern und im Geschäftsbereich des Bundesministeriums des Innern aus. Hierdurch geben wir befristet Beschäftigten die Chance auf ein Dauerarbeitsverhältnis.

Destatis  ist der führende Anbieter qualitativ hochwertiger statistischer Informationen über Deutschland. Die Digitalisierung bietet uns vielfältige Möglichkeiten, unsere Aufgaben noch besser, schneller, flexibler und effizienter zu erfüllen.

[mehr]

Sechste Research plus in München am 25. Januar 2018

research_plus_logoDie Research plus startet mit ihrer ersten Veranstaltung 2018 in München. Die Deutsche Gesellschaft für Online-Forschung e.V. (DGOF) lädt am Donnerstag, 25. Januar 2018 bereits zum sechsten Mal zur Research plus in die bayerische Landeshauptstadt ein. Interessierte Online-Forscher sind dann herzlich willkommen in der „Niederlassung“ im Glockenbachviertel, um dort wie immer in entspannter Atmosphäre Innovationen im Bereich Online-Research zu diskutieren.

Impulse für die Diskussion geben diesmal Frank Heublein (pangea labs) mit seinem Vortrag: „Google, Alexa & Co. – Erste Erfahrungen mit dem Einsatz digitaler Sprachassistenten in der Marktforschung“ und Ellen Pressler (metoda), die sich dem Thema „Mehr Erfolg auf Amazon durch datenbasierte Entscheidungen und intelligente Prozesse“ widmet. Den Abschluss des Programms übernimmt Yannick Rieder (Q | Agentur für Forschung), der über „Social Sensors: Nutzung von Social Media Geotags für die Forschung“ spricht.

[mehr]

Ältere Einträge
© 2009-2011 DGOF | Deutsche Gesellschaft für Online-Forschung e.V. | German Society for Online Research