Archive

Tags

Ausschreibung: Förderung von Online-Forschungsprojekten

Einreichefrist: 31. Juli 2014
Weitere Informationen hier

Die Deutsche Gesellschaft für
Online-Forschung DGOF vertritt
Interessen der Online-Forscher
im deutschen Sprachraum.

 

Über die DGOF

 

Mitglied werden

Aktuelle Mitteilungen

For an overview of all English content on this site, please click here.

Stellenausschreibung: SKOPOS sucht freiberuflichen Marktforscher

Skopos-Logo_RGB_Wir sind ein international tätiges Marktforschungsinstitut mit Sitz in Hürth. Als Full-Service-Institut werden wir von betrieblichen Marktforschern und Entscheidern aus Marketing und Vertrieb für unsere durchdachten Diagnosen geschätzt. Unser Büro befindet sich in Hürth in unmittelbarer Nähe zu Köln. Gegründet 1995 gehören wir zu den Top-30 Instituten Deutschlands. Und wir wachsen weiter: Daher suchen wir als Verstärkung für unser 40-köpfiges Team ab sofort:

Marktforscher /-in auf freiberuflicher Basis
(quantitativ / qualitativ)

Das sind Ihre Aufgaben:

  • Verantwortliche Betreuung bestehender Kunden.
  • Selbständige Erarbeitung von Studienkonzeptionen und Erstellung von Angeboten auf Basis von Briefings.
  • Selbständige Durchführung, Auswertung und Analyse von Marktforschungsprojekten.
  • Umsetzungserfahrung in den Methoden: Online, CATI, Face-to-Face (qualitativ / quantitativ).
  • Erstellung einer Ergebnispräsentation.

Das bringen Sie mit:

  • Hochschulabschluss in Wirtschaftswissenschaften, Psychologie oder Sozialwissenschaften.
  • Mindestens 2 Jahre Berufserfahrung als Junior Research Manager oder Project Manager /-in in der Institutsmarktforschung.
  • Einfühlungsvermögen sowie branchennotwendige Diskretion.
  • Nicht zwingend erforderlich: Branchenexpertise: Automobil-Marktforschung.
  • Ausgeprägtes Kommunikationsverhalten.
  • Exzellente analytische Fähigkeiten.
  • Örtliche Flexibilität und schnelle Auffassungsgabe.
  • Selbständigkeit, aber auch Teamgeist.
  • Zuverlässigkeit und Engagement.
  • Sehr gute Kenntnisse in MS Office (PowerPoint, Excel, Word).
  • Sehr gute Kenntnisse in SPSS.

Das bieten wir Ihnen:

  • Abwechslungsreiche Tätigkeit für ein aufgeschlossenes, dynamisches und motiviertes Institut.
  • Die Möglichkeit, Projekte für namhafte Kunden mit zu gestalten und etwas zu bewegen.
  • Leistungsgerechte Honorierung.
  • Weitere Informationen finden Sie hier: www.skopos.de

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann senden Sie Ihre Bewerbung per E-Mail an jobs@skopos.de unter Angabe Ihrer Honorarvorstellung und Ihrer Verfügbarkeit bitte an:

SKOPOS GmbH & Co. KG
Till Winkler
Hans-Böckler-Straße 163
50354 Hürth

„MobilitätsTRENDS 2014“ beleuchtet Reisen mit Fernlinienbussen – Studie von Rogator und exeo

Durch die Liberalisierung des Angebots an Fernlinienbussen ist der Mobilitätsmarkt in Deutschland deutlich in Bewegung geraten. Dies hat nicht nur zu veränderten Wettbewerbsverhältnissen zwischen den Verkehrsmitteln geführt, sondern auch zu einem Wettbewerb unter den Anbietern von Fernlinienbusreisen.

Rogator
„Wie stark wird das Angebot an Reisen mit Fernlinienbussen den Mobilitätsmarkt zukünftig verändern?“ und „Welche Anbieter werden dieses neue Marktsegment beherrschen?“ Diesen und anderen aktuellen Fragen geht die Studie „MobilitätsTRENDS 2014“ nach, eine Kooperationsstudie der exeo Strategic Consulting AG und der Rogator AG. Grundlage der Untersuchung ist eine repräsentative Befragung von ca. 2.400 Personen ab 18 Jahren. Personen, die in den letzten 12 Monaten Reisen mit einer Entfernung von mehr als 50 km unternommen haben, sind die Kernzielgruppe der Studie. Im Rahmen der Studie „MobilitätsTRENDS 2014“ wurden im Jun. 2014 zum dritten Mal die Einstellungen und Erwartungen potenzieller Nutzer von Fernlinienbussen näher beleuchtet.
„Nach dem der ADAC Postbus bereits im Dezember 2013 den ersten Platz beim Bekanntheitsgrad erreichen konnte, kann er auch im Juni 2014 die Position behaupten. Allerdings holen Wettbewerber – allen voran Flixbus – deutlich auf“, betont Prof. Dr. Andreas Krämer als Autor der Studie. Die wesentlichen Erkenntnisse können hier eingesehen werden. Detaillierte Informationen zur Studie sind auf Anfrage erhältlich.

Norstat Deutschland erweitert Projektmanagement

NorstatSeit dem 07. Juni erhält das Projektmangement-Team der Norstat Deutschland GmbH Unterstützung von Larissa Stiebens. Die Diplom-Soziologin arbeitet seit über 4 Jahren in der Marktforschung und war zuletzt als Projektleitung bei Schmiedl Marktforschung tätig.

Ältere Einträge
© 2009-2011 DGOF | Deutsche Gesellschaft für Online-Forschung e.V. | German Society for Online Research