Die Online-Forschung ist im ständigen Wandel und ein sehr dynamisches, innovatives Feld. Daraus ergeben sich Herausforderungen und neue Möglichkeiten für Forschung und Praxis. Die Deutsche Gesellschaft für Online-Forschung (DGOF) ist ein moderner, innovativer Verband, der sich seit seiner Gründung im Jahr 1998 um die Belange der Akteure im Kontext der Online-Forschung kümmert und den Anspruch hat, erste Adresse im Bereich Online-Forschung zu sein. Die DGOF versteht sich als Brücke zwischen verschiedenen Disziplinen, die Methoden der Online-Forschung einsetzen (z.B. Soziologie, Psychologie, Politikwissenschaft, Wirtschaftswissenschaften, Markt- und Meinungsforschung, Data Science) und fördert den Transfer zwischen Wissenschaft und Praxis.

Die DGOF setzt sich für die Etablierung und Weiterentwicklung der Online-Forschung sowie für die Belange der Online-Forscher in Deutschland ein. Online-Forschung reicht vom Einsatz onlinebasierter Datenerhebungsmethoden (z.B. mittels Webbefragung in Online-Panels), über mobile Forschung mit Smartphones, Tablets und Wearables bis hin zur Sammlung und Analyse von Social Media Daten, administrativen Daten, Daten aus passiven Messungen und anderen Big Data-Quellen.

Mit der General Online Research (GOR)-Konferenz und der Research plus-Veranstaltungsreihe hat die DGOF Formate geschaffen, die nicht nur einen fachlichen, sondern auch einen kollegialen Austausch zwischen der Wissenschaft und der Praxis ermöglichen. Wissenschaftliche Erkenntnisse, kommerzielle Needs und die praktische Anwendung im Sinne des Best Practice werden zusammengeführt. Die DGOF leistet somit einen nachhaltigen Beitrag zur Weiterentwicklung der Online-Forschung.

Wandel durch Innovation ist das Kennzeichen unseres Forschungsbereichs.

DGOF heißt Entwicklung: Online-Forschung ist mehr als Befragen im Internet. Wir erweitern stetig unser Portfolio und unsere Expertise mit der Entwicklung, Förderung und Etablierung innovativer digitaler Erhebungsmethoden, passiver Messverfahren sowie Methoden des Big Data und nehmen aktuellen Bezug auf das Zusammenwirken von Internet & Gesellschaft.

DGOF verbindet: Wir verstehen uns als Brücke zwischen Fachgebieten und kommerzieller Anwendung.

DGOF ist vielfältig: Wir stehen für die Interessen unserer Mitglieder, für Wissensvermittlung, für Austausch und Diskussion sowie für die Entwicklung und Durchsetzung wissenschaftlichen Standards.

DGOF ist vorne: Für Themen wie Big Data & Data Science wollen wir Antreiber und Brücke sein.

DGOF ist disruptiv: Wir stehen für Aufbruch und Wagnis, wir schaffen Akzeptanz für neue Wege, sind stetig auf der Suche nach Neuem und bewahren dadurch unsere Tradition.