DoktorandInnenworkshop der Deutschen Gesellschaft für Online-Forschung (DGOF)
und der DGPuK-Fachgruppe Digitale Kommunikation

am 11. März 2020

Zur Förderung und Unterstützung des wissenschaftlichen Nachwuchses im Themenfeld Online-Forschung sowie insbesondere im Bereich digitale Kommunikation findet im Rahmen der General Online Research 2020 (GOR 20) am 11. März 2020 ein von der Deutschen Gesellschaft für Online-Forschung (DGOF) und der DGPuK-Fachgruppe „Digitale Kommunikation“ gemeinsam ausgerichteter DoktorandInnenworkshop an der HTW Berlin statt (vgl. https://www.gor.de).

Teilnehmen können Doktorandinnen und Doktoranden in jeder Phase der Promotion, die ihr Vorhaben im Rahmen des Workshops mit anderen Promovierenden und einem/einer thematisch ausgewiesenen Respondenten/in vorstellen und diskutieren möchten. Das Dissertationsprojekt sollte einen klaren inhaltlichen Fokus auf Online-Forschung haben. Eine Mitgliedschaft in der DGOF bzw. der DGPuK ist nicht Voraussetzung.

Geplanter Ablauf des Workshops:

  • Präsentation der Promotionsvorhaben auf Grundlage der eingereichten Forschungsskizzen
  • strukturierte Rückmeldung durch den/die RespondentIn (vorab zugeteilt) sowie offene Feedback-Runde im Plenum (circa 20 min Vortrag und 25 min Diskussion pro TeilnehmerIn)
  • vertiefte Diskussion in selbstorganisierten Gruppen zu thematisch oder methodisch verwandten Vorhaben

Ablauf der Bewerbung und Anmeldung zur Teilnahme

DoktorandInnen, die ihr Promotionsvorhaben bei dem Workshop vorstellen möchten, werden gebeten, bis zum 16. Dezember 2019 eine ein- bis zweiseitige Forschungsskizze (auf Deutsch oder Englisch) einzureichen. Diese Forschungsskizze sollte folgende Informationen enthalten:

  • Titel bzw. Thema der Dissertation
  • Beginn und angestrebtes Ende der Bearbeitung
  • organisatorische Anbindung (Hochschule; Fachbereich; BetreuerIn; Art der Finanzierung, z. B. Lehrstuhl- oder ProjektmitarbeiterIn, StipendiatIn etc.)
  • Darstellung der Forschungsfrage, der theoretischen Grundlagen und des (geplanten) methodischen Vorgehens
  • kurze Stellungnahme zum aktuellen Bearbeitungsstand mit besonderem Fokus auf die derzeit wichtigsten Fragen/drängendsten Probleme im Zusammenhang der Dissertation

Die Einreichung aller Unterlagen erfolgt ausschließlich online über das GOR 20 ConfTool (https://www.gor.de/gor20/).

Die Einladung zur Teilnahme auf Basis der Forschungsskizzen wird bis Mitte Januar 2020 erfolgen. Hiermit werden die TeilnehmerInnen gebeten, bis zum 20. Februar 2020 ein etwa fünf- bis zehnseitiges Paper zu erstellen und im GOR 20 ConfTool hochzuladen, das ausgewählte Aspekte der Dissertation noch einmal vertiefend erläutert.

Organisatorisches

Veranstaltungszeitraum: Mittwoch, 11. März 2020, vorauss. 10:00 bis 17:00 Uhr

Veranstaltungsort: HTW Berlin, Treskowallee Campus, Treskowallee 8, 10318 Berlin

Teilnahmebeitrag: Unkostenbeitrag von 20 € (bei paralleler Anmeldung für die GOR 20 entfällt der Unkostenbeitrag für den DoktorandInnen-Workshop)

Download des Call for Papers hier.

 

AnsprechpartnerInnen und Kontakt

Für die Deutsche Gesellschaft für Online-Forschung

Cathleen M. Stützer, Cathleen.Stuetzer@tu-dresden.de
Birgit Bujard, office@dgof.de

Für die Fachgruppe „Digitale Kommunikation“

FachgruppensprecherInnen:

Christian Katzenbach, katzenbach@hiig.de
Christian Pentzold, pentzold@uni-bremen.de

NachwuchssprecherInnen:

Susann Kohout, s.kohout@uva.nl
Anne Reif, a.reif@tu-braunschweig.de