Archive

Über uns/About us

Über uns | About us

Die Online-Forschung ist im ständigen Wandel und ein sehr dynamisches, innovatives Feld. Daraus ergeben sich Herausforderungen und neue Möglichkeiten für Forschung und Praxis. Die Deutsche Gesellschaft für Online-Forschung (DGOF) ist ein moderner, innovativer Verband, der sich seit seiner Gründung im Jahr 1998 um die Belange der Akteure im Kontext der Online-Forschung kümmert und den Anspruch hat, erste Adresse im Bereich Online-Forschung zu sein. Die DGOF versteht sich als Brücke zwischen verschiedenen Disziplinen, die Methoden der Online-Forschung einsetzen (z.B. Soziologie, Psychologie, Politikwissenschaft, Wirtschaftswissenschaften, Markt- und Meinungsforschung, Data Science) und fördert den Transfer zwischen Wissenschaft und Praxis.

Die DGOF setzt sich für die Etablierung und Weiterentwicklung der Online-Forschung sowie für die Belange der Online-Forscher in Deutschland ein. Online-Forschung reicht vom Einsatz onlinebasierter Datenerhebungsmethoden (z.B. mittels Webbefragung in Onlinepanels), über mobile Forschung mit Smartphones, Tablets und Wearables bis hin zur Sammlung und Analyse von Social Media Daten, administrativen Daten, Daten aus passiven Messungen und anderen Big Data-Quellen.

Mit der General Online Research (GOR)-Konferenz und der Research plus-Veranstaltungsreihe hat die DGOF Formate geschaffen, die nicht nur einen fachlichen, sondern auch einen kollegialen Austausch zwischen der Wissenschaft und der Praxis ermöglichen. Wissenschaftliche Erkenntnisse, kommerzielle Needs und die praktische Anwendung im Sinne des Best Practice werden zusammengeführt. Die DGOF leistet somit einen nachhaltigen Beitrag zur Weiterentwicklung der Online-Forschung.

Wandel durch Innovation ist das Kennzeichen unseres Forschungsbereichs.

  1. DGOF heißt Entwicklung: Online-Forschung ist mehr als Befragen im Internet. Wir erweitern stetig unser Portfolio und unsere Expertise mit der Entwicklung, Förderung und Etablierung innovativer digitaler Erhebungsmethoden, passiver Messverfahren sowie Methoden des Big Data und nehmen aktuellen Bezug auf das Zusammenwirken von Internet & Gesellschaft.
  2. DGOF verbindet: Wir verstehen uns als Brücke zwischen Fachgebieten und kommerzieller Anwendung.
  3. DGOF ist vielfältig: Wir stehen für die Interessen unserer Mitglieder, für Wissensvermittlung, für Austausch und Diskussion sowie für die Entwicklung und Durchsetzung wissenschaftlichen Standards.
  4. DGOF ist vorne: Für Themen wie Big Data & Data Science wollen wir Antreiber und Brücke sein.
  5. DGOF ist disruptiv: Wir stehen für Aufbruch und Wagnis, wir schaffen Akzeptanz für neue Wege, sind stetig auf der Suche nach Neuem und bewahren dadurch unsere Tradition.

Seitenanfang >>

Online research is a dynamic, innovative field, with constantly emerging challenges as well as opportunities for research and practice. The German Society for Online Research (Deutsche Gesellschaft für Online Forschung) (DGOF) is a modern, innovative association, which has focused on the interests of the actors in the field of online research since its establishment in 1998. It is the association’s goal to be the leader in this field. DGOF seeks to bridge different research fields (such as sociology, psychology, political science, economics, market and opinion research, data science) using online research methods and facilitates the transfer between academic research and the industry.

DGOF campaigns for the establishment and the development of online research as well as the interests of online researchers in Germany. Online research ranges from online based data collection methods (e.g., web surveys in online panels); to mobile research with smartphones, tablets, and wearables; to the collection and analysis of social media data, administrative data, data from passive measurements, and other big data sources.

DGOF organizes the General Online Research (GOR) conference and the Research Plus event series which support professional and collegial exchanges between researchers and practitioners across academia and the industry. By bringing together scientific findings, commercial needs, and practical applications for best practices, DGOF provides a sustainable input for further developments in online research.

Change through innovation is a key characteristic of our research field. DGOF is a facilitator for this change:

  1. DGOF means development: Online research is more than just web surveys. We constantly expand our portfolio and our expertise with the development, encouragement, and establishment of innovative digital methods, passive measurement, and big data methods. In addition, we focus on the relationship between the Internet and society.
  2. DGOF connects: We are a bridge between different research disciplines and across commercial applications.
  3. DGOF is diverse: We support our members’ interests, for the dissemination of knowledge, for exchange, and for discussion, as well as for the establishment and implementation of scientific standards.
  4. DGOF is innovative: We are a facilitator of new issues such as big data and data science.
  5. DGOF is disruptive: We support change. It is our practice to foster acceptance for new methods in research, and we are always on the lookout for new developments.

Contact:

Deutsche Gesellschaft für Online-Forschung – DGOF e. V.
Huhnsgasse 34b
50676 Cologne
Germany
Phone: +49 (0)221-27 23 18 180
Fax: +49 (0)221-27 23 18 113
office@dgof.de

Seitenanfang >>


© 2009-2011 DGOF | Deutsche Gesellschaft für Online-Forschung e.V. | German Society for Online Research