Archive

Stellenausschreibungen

Stellenausschreibungen: German Internet Panel sucht drei wissenschaftliche MitarbeiterInnen

Die Projektgruppe German Internet Panel (GIP) am Sonderforschungsbereich 884 „Political Economy
of Reforms“ der Universität Mannheim sucht ab sofort drei

wissenschaftliche MitarbeiterInnen (TVL‐13)
Postdoc (100%) oder Promovierende (75%)
im Bereich Survey‐Methoden, Survey‐Design, Survey‐Management
(vorbehaltlich der Finanzierungszusage bis 2021 für die 3. Phase des SFB).

Das GIP unter der Leitung von Prof. Dr. Annelies Blom ist die zentrale Datenerhebung am SFB und liefert  Umfragedaten  zu  individuellen  Reformpräferenzen  und  deren  Wandel  an  die  SFB‐Projektgruppen. Zugleich ist das GIP die erste in Deutschland online durchgeführte Längsschnittstudie, die auf einer Zufallsstichprobe der Allgemeinbevölkerung basiert und auch Personen, die zuvor keinen Zugang zu Computern und/oder Internet hatten, die Teilnahme an den online Umfragen durch entsprechende Ausstattung ermöglicht.
Weitere Informationen: http://reforms.uni-mannheim.de/internet_panel/home/

Mannheim bietet ein attraktives Umfeld für Methodenforschung und die Durchführung von Umfragen. Neben dem Sonderforschungsbereich 884, den methodisch und statistisch ausgerichteten Lehrstühlen an der Universität Mannheim und dem Mannheimer Zentrum für europäische Sozialforschung (MZES), besteht auch die Möglichkeit zur Kooperation mit Forschern der GESIS – Leibnitz Institut für Sozialforschung. Zudem werden in Mannheim einige große sozialwissenschaftliche Studien, wie z.B. Allbus, ESS, GLES, GESIS Panel und PIAAC, durchgeführt.

Zukünftige MitarbeiterInnen werden survey‐methodische Forschung mit Primär‐ und Sekundärdaten des GIP durchführen sowie Aufgaben im Management des GIP wahrnehmen. In der Forschung sind u.a. Arbeiten in den Bereichen Fragebogeneffekte und Messfehler, Mode‐Effekte, sowie Repräsentativität und Nonresponse denkbar. Je nach Bewerberprofil gestalten sich die Aufgaben beim GIP‐Management schwerpunktmäßig wie folgt:

Stelle 1:   Panelmanagement – Betreuung der GIP‐Befragten, insbesondere der von uns mit Computern und Internet ausgestatteten Personen (Offliner)

Stelle 2:  Fragebogenentwicklung  und  ‐dokumentation,  insbesondere  Beratung  der  SFB‐Projektgruppen  bei  der  Fragebogenentwicklung  und  Aufbau  computergestützter  Systeme  zur Dokumentation

Stelle 3:   GIP Auffrischungsstichprobe – Design des Rekrutierungsverfahrens und Rekrutierung neuer Panelmitglieder

Bewerberprofil:

  • Master (oder Äquivalent) in Survey‐Methoden, angewandter Statistik, Sozialwissenschaften oder verwandten Disziplinen
  • Begeisterung für survey‐methodische Forschung
  • Statistische Fähigkeiten bei der Analyse komplexer Datensätze
  • Sichere Anwendung von Statistikprogrammen, bevorzugt Stata oder R
  • Sehr gute Deutsch‐ und Englischkenntnisse in Schrift und Sprache
  • Freude an der Arbeit in einem Forschungsteam

Für Postdoc‐BewerberInnen zusätzlich:

  • Promotion in Survey‐Methoden, angewandter Statistik, Sozialwissenschaften oder verwandten Disziplinen
  • Erfahrung mit der Veröffentlichung von Beiträgen in internationalen Fachzeitschriften
  • Erfahrung mit der Durchführung großer Umfrageprojekte
  • Erfahrung mit der Einwerbung von Drittmitteln ist von Vorteil

Bei inhaltlichen  Fragen  zu den Stellen  wenden  Sie  sich bitte an Ulrich  Krieger.

Auf  das  Dienstverhältnis  finden  die  Bestimmungen  des  TV‐L  Anwendung.  Der  SFB  884  und  die Universität Mannheim streben eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordern daher entsprechend qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.

Bitte  senden  Sie  uns  Ihre  aussagekräftigen  Bewerbungsunterlagen,  gerne elektronisch,  (Stichwort: „Bewerbung SFB 884, GIP“) bis zum 18. Oktober 2017 an secretary@reforms.uni‐mannheim.de oder an

Frau Marina Jesse
Sonderforschungsbereich 884
Universität Mannheim
68131 Mannheim


Stellenausschreibung: Senior Researcher/in (Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in) bei der GESIS

GESIS – Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften ist eine von Bund und Ländern finanzierte, international tätige sozialwissenschaftliche Einrichtung der Leibniz-Gemeinschaft.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Standort Mannheim / Abteilung Survey Design and Methodology eine/n

Senior Researcher/in (Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in)
(TV-L EG 14, Vollzeit, zunächst befristet für 4 Jahre)

Die Kernaufgaben der Abteilung „Survey Design and Methodology“ (SDM), in welcher die Stelle angesiedelt ist, decken das gesamte Spektrum der sozialwissenschaftlichen Umfrageforschung von der Designentwicklung über die Fragebogenerstellung und die Stichprobenziehung bis zur Feldbegleitung und Datenkodierung und -analyse ab.

Die zu besetzende Stelle ist dem Team „Survey Operations“ zugeordnet. Dort werden beispielsweise Empfehlungen für das Feldgeschehen entwickelt sowie potenzielle Fehlerquellen im Rahmen des Datenerhebungsprozesses, wie Nonresponse-Bias, Interviewereffekte oder Effekte der Erhebungsmodi, unter-sucht. Zudem führt das Team eigene Erhebungen durch.

Ihre Aufgabengebiete werden sein:

  • Beratung von externen Forschungsprojekten insbesondere im Bereich Onlinebefragungen (z. B. methodische Konzeptualisierung, Optimierung des Untersuchungsdesigns, Unterstützung bei Ausschreibungen, Datenerhebung und –auswertung)
  • Eigenständige Entwicklung von standardisierten Infrastrukturangeboten (z. B. Verfassen von GESIS Survey Guidelines und Entwicklung von Trainingskursen)
  • Eigenständige Planung und Durchführung von Experimenten zu den Bereichen Onlinebefragungen, Online Panels und Feldgeschehen
  • Eigenständige Erstellung von wissenschaftlichen Publikationen und Mitwirkung an kooperativen Forschungsarbeiten (u. a. mit dem Team Survey Operations)
  • Akquise von Drittmitteln

Sie haben folgendes Profil:

  • Sehr gute Promotion in einem sozial-/verhaltenswissenschaftlichen Fachbereich (z. B. Soziologie, Psychologie, Politikwissenschaften), möglichst mit inhaltlichem Schwerpunkt in den Bereichen Onlinebefragungen und Online Panels
  • Mindestens 2 Jahre Umfrageprojekterfahrung nach der Promotion
  • Publikationserfahrung in hochrangigen internationalen Zeitschriften mit Peer Review Verfahren
  • Beratungserfahrung von Vorteil
  • Erfahrung in der Einwerbung von Drittmitteln von Vorteil
  • Sehr gute Kenntnisse sozialwissenschaftlicher Forschungsmethoden und sicherer Umgang mit Statistiksoftware (z. B. SPSS, STATA, R)
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Selbständige proaktive Arbeitsweise
  • Spaß an der Arbeit im Team

Wir unterstützen Sie, Ihre Qualifikationen weiterzuentwickeln. Informationen über Personalentwicklung und Karriere bei GESIS finden Sie hier.

Die Beachtung der Schwerbehindertenrichtlinien und der Vorschriften des Gesetzes über Teilzeitarbeit ist gewährleistet. Wir fördern die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. GESIS ist durch das „audit berufundfamilie“ zertifiziert.

Für weitere Informationen zu den Aufgabengebieten steht Ihnen Dr. Henning Silber unter +49(0)621-1246-553 zur Verfügung. Bei Fragen zur Onlinebewerbung können Sie sich gerne an Melanie Schuck unter +49(0)621/1246-157 wenden.

Bewerbung ausschließlich online bis einschließlich 24.09.2017 hier.

Die Kennziffer lautet: SDM-86


Stellenausschreibung: IfaD sucht Projektleiter (m/w) für die Tabellierung von Marktforschungsdaten

IfaDIfaD ist das Institut für angewandte Datenanalyse in Hamburg. IfaD bedeutet für: Service und Software für Marktforschung und Data Mining auf dem neuesten Stand von Wissenschaft und Technik.
Wir sind Dienstleister für Marktforscher und Marketingfachleute. Durch unsere Spezialisten verzahnen sich bei uns die verschiedenen Module rund um unseren Research Support.
Wir bei IfaD vereinen wissenschaftliches Denken und Handeln mit praktischer Umsetzung.
Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Projektleiter (m/w) für die Tabellierung von Marktforschungsdaten

Ihre Aufgabe
• Die eigenständige Betreuung und Abwicklung von Auswertungsprojekten
• Programmierung von Tabellen mit der Software CNT
• Datenaufbereitungen, Gewichtungen
• Durchführung von Datenprüfungen und –bereinigungen
• Absprache der Auswertungsanforderungen mit dem Kunden
• Absprache mit Codierung und Erfassung
• Umsetzung von Sonderauswertungen in Absprache mit dem Kunden
• Kalkulation des Aufwandes
• Beratung

Was sollten Sie mitbringen?
• Hochschulstudium oder Vergleichbares
• Ausgeprägtes Zahlenverständnis und analytisches/logisches Denken
• Erfahrung in der Auswertung von Marktforschungsdaten mit Software wie CNT, Quantum, SPSS
• Flexibilität
• Belastbarkeit
• Konzentriertes, sorgfältiges Arbeiten auch in „hektischen“ Phasen
• Hohes Maß an Einsatzbereitschaft
• Kommunikations- und Teamfähigkeit

Wir bieten Ihnen
• eine sehr gute Arbeitsatmosphäre in einem flexiblen und motivierten Team
• eine anspruchsvolle und verantwortungsvolle Tätigkeit mit der Möglichkeit, kreative Ideen einzubringen
• abwechslungsreiche und spannende Projekte für die Marktforschung

Kontakt
Fühlen Sie sich angesprochen? Dann richten Sie Ihre vollständige Bewerbung bitte inklusive Gehaltsvorstellung und möglichem Anstellungstermin an:
IfaD – Institut für angewandte Datenanalyse GmbH
Herr Martin Klein
Uhlandstraße 68
22087 Hamburg
Tel.: +49 40 25 17 13 – 18
E-Mail: mklein@ifad.de


 Ältere Einträge >>
© 2009-2011 DGOF | Deutsche Gesellschaft für Online-Forschung e.V. | German Society for Online Research